02.06.2012 Pressemitteilungen

Am ersten Tag der BBM Männer/Frauen und U18 glänzten die Leistungsträger aus den unterschiedlichsten Gründen im Stadion Lichterfelde durch Abwesenheit.
 
Auch ohne ihre beiden stärksten Leistungsträger (Jacubczyk und Kessler) gewann der SCC die 4x100-m-Staffel in der Besetzung  George Petzold-Eric Franke-Oliver Pritzlaff-Robert Hind in 40.49 sec den Titel.
 
Trotz heftigem Gegenwind auf der Gegengeraden und im Alleingang erreichte Dennis Krüger  (LAC BERLIN) im 800-m Lauf 1:49.96 min.  Dies war sein dritter Lauf unter der U20 WM-Norm.
 
Den 100-m-Titel gewann Erich Franke (SCC Berlin) in 10.60 sec vor seinen Vereinskameraden Oliver Pritzlaff (PB) und George Petzold beide 10.76 sec.
 
„Da habe ich die A-Norm für die Deutschen Meisterschaften als Hobbysportler erreicht“, so kommentierte Manuel Nau (SCC Berlin) seine 73.55 m im Speerwurf bei der Siegerehrung.
 
Die für Indien bei den OS in London startende Mayookha Johny (Gaststarterin bei der LG NIKE BERLIN) gewann den Dreisprung mit 13.57 m vor der Bestleistung springenden Birte Damerius (12.82 m-TSV Rudow).
 
Charlene Woitha (LG NIKE BERLIN) gewann den Frauentitel im Hammerwurf mit der neuen persönlichen Bestleistung von 53.17 m, dies bedeutet die fünfbeste Leistung in ihrer Altersklasse U20.
 
Bei den U18 Meisterschaften gewann Nico Marcel Leistner (SCC Berlin) den 100-m Titel in 11.00 sec (PB + SB 5. Platz DLV Bestenliste 10.97 sec).
 
Einen weiteren Schritt nach vorne machte Gavin Marc Auerswald (LG NIKE BERLIN) in seinem ersten U18 Jahr. Über 400-m steigerte er seinen Hausrekord um 1,16 sec auf 50.01 sec.
 
Im Dreisprung verbesserte sich der Schützling von Annett Stein Maxim Lehn (SCC Berlin) auf 13.65 m und schaffte damit die DM Norm.
 
Bei der WJ U18 gewann Lisa Marie Kwayie (LAC BERLIN) die 100-m in 12.30 sec (RW).
 
Die 400-m Siegerin Ida Fröhlich (LG NIKE BERLIN) steigerte sich auf gute 57.55 sec.
 
Um rund 4 m verbesserte sich im Hammerwurf Lea Sophie Kabitzsch (LG NIKE BERLIN). Sie unterbot mit ihren 48.03 m die DM Norm von 47.00 m. P.S.