Pressemitteilungen

Duell über 800 Meter der U20 - Lucas Jakubczyk zum Einrollen

Im vergangenen Winter war die Leichtathletikhalle Luftschiffhafen in Potsdam gesperrt - wegen Einsturzgefahr. Am Wochenende (16./17. Januar) können dort wieder die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der U20 ausgetragen werden. Ein spannendes Rennen steht über 800 Meter an: Der Deutsche U18-Vizemeister Marvin Heinrich (Neuköllner SF) trifft auf den Deutschen U18-Meister über 1.500 Meter Thilo Brill (LG Nord Berlin). In den Kampf um den Titel will sich auch Keyhan Hatami (SCC Berlin) einmischen, der am vergangenen Wochenende beim Gerhard-Schlegel-Gedenksportfest einen starken Eindruck über 600 Meter hinterlassen hat.

In der weiblichen Jugend will Hendrikje Richter (SV Preußen Berlin) über 400 Meter Anlauf für die Hallen-DM der U20 in Neubrandenburg (14./15. Februar) nehmen. U18-Athletin und Vereinskameradin Nele Weßel ist ebenfalls gemeldet.

Im Sprint fehlt Lisa Marie Kwayie (Neuköllner SF), die bei einem Kaderlehrgang für kommende Wettkämpfe trainiert. Helen Stramm (SCC Berlin) und die Zwillinge Carolin und Eileen Lachmann (beide SC Berlin) sind damit die Medaillenanwärterinnen über 60 Meter.

Marcel Neumann (Neuköllner SF) hat beim Schlegel-Sportfest mit Siegen über 150 und 300 Meter gezeigt, dass er im Wintertraining Fortschritte gemacht hat. Die gilt es diesmal über 200 und 400 Meter zu beweisen. Nur wenig langsamer in die Saison gestartet ist Marc Gavin Auerswald (SV Preußen Berlin), der über beide Strecken mit den schnellsten Zeiten gemeldet ist, den Spieß umdrehen und diesmal die Nase vorn haben will.

Im Dreisprung der männlichen Jugend U20 will Maxim Lehn (SCC Berlin) über die 14 Meter fliegen. Patricia Hülse (SCC Berlin) möchte in der weiblichen Jugend eine 12 vor dem Komma stehen haben.

Im Rahmen der Meisterschaften werden auch die Staffel-Titel der Aktiven verteilt - der EM-Fünfte Lucas Jakubczyk wird im Quartett des SCC Berlin erstmals in diesem Winter Wettkampfluft schnuppern.

jhr

Zurück

Sponsoren und Partner