Pressemitteilungen

Berlin-Cup-Läufer sprechen sich für die Bewerbung Berlins um die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 aus

Bei der Siegerehrung für den Berlin-Cup 2014 kam rund 260 Volksläuferinnen und -Läufer zusammen, die vom Volkslaufwart Bernhard Becker die Pokale und Urkunden für ihre Leistungen überreicht bekamen.

In seiner Begrüßungsrede zur 21.Berlin-Cup-Ehrung wies BLV-Präsidiumsmitglied Karl-Heinz Flucke auf das große Vorhaben der Stadt Berlin, dass die Olympischen Spiele in unserer Hauptstadt veranstaltet werden hin. Viele Läuferinnen und Läufer trugen sich danach in die Liste "Wir wollen die Spiele", ein.

Das der Berlin-Cup sich weiterer Beliebtheit erfreut, geht aus den Finisherzahlen hervor. Waren es 2012 nur 185 Finisher, sind es 2015 bereits 225. Darunter befanden sich in diesem Jahr erstmals 65 neue Läuferinnen und Läufer unter den zu Ehrenden.

Sonderpreise gab es für die jüngsten und ältesten Teilnehmer. Edith Dubois vom wiblauftreff-Berlin als älteste Teilnehmerin und Peter Hoffmann (TiB 1848) mit seinen 82 Jahren und seit 1995 jedes Jahr dabei genauso wie Detlef Rüdiger Uebelgünne (LG Pegasos) der in diesem Jahr seinen 15 Pokal in Empfang nehmen durfte.

Die beiden jüngsten Teilnehmer: Katy Hayworth und Nikolai Nitsch (Berliner Turnerschaft) erhielten ein großes Maskottchen in Form eines Plüschhundes.

Insgesamt war es wieder eine gelungene Veranstaltung wie die Teilnehmer es den Organisatoren dankten und sich bereits für den Berlin-Cup 2015 anmeldeten.

Siegerinnen weiblich:
U18 Marlene Hunger (Weißenseer SV)
WHK Almut Dressler (KSV 90 Pankow)
W30 Dorina Schmidt (Die Laufpartner)
W35 Katrin Grigalat (Die Laufpartner)
W40 Andrea Frank (Leidig 24 Triathlon Team)
W45 Antonia Maecker (Pro Sport Berlin 24)
W50 Claudia Kotsch (KSV 90 Pankow)
W55 Marion Schwarz (LG Pegasos Berlin)
W60 Marion Polcuch (KSV 90 Pankow)
W65 Rita Lemke (Vereinslos)
W70 Christa Wolf (SCC Berlin)

Sieger männlich:
U18 Nikolai Nitsch (Berliner Turnerschaft)
U20 Maximilian Strümpel (LC Ron Hill)
MHK Enrico Wiessner (Pro Sport Berlin 24)
M30 Gerrit Wegener (LTC Berlin)
M35 Andreas Vadrey (SCC Berlin)
M40 Frédericn Georges (Pro Sport Berlin 24)
M45 Holger Leidig (Leidig24 Triathlon Team)
M50 Michael Standring (LC Ron Hill)
M55 Ciro Cineri (SCC Berlin)
M60 Paul Müller (VfL Tegel)
M65 Dietmar Troescher (LT Bernd Hübner)
M70 Jürgen Klotzbücher (Köpenicker SC)
M75 Hans-Georg Schellenberg (vereinslos)
M80 Peter Hoffmann (TiB 18484)

Die Vereinswertung ging an den KSV 90 Pankow, vor der Berliner Turnerschaft und dem LC Ron Hill.
Der diesjährige Berlin-Cup beginnt mit der ersten Veranstaltungen am

01. März 26. Lauf durch den Britzer Garten (NSF Berlin)

23. März 29. Birkenwäldchenlauf (BSBV 1991)

28. März 3. BT Meile (Berliner Turnerschaft)

 

Karl-Heinz Flucke

Zurück

Sponsoren und Partner