Berlin fliegt! Am 22. Juni 2019 ab 13:00 Uhr am Flughafen Tempelhof

„Berlin fliegt!“ am 22. Juni 2019 steht weiterhin für Innovation und Aufbruch in der Welt der Leichtathletik. Der Länderkampf mit Titelverteidiger Deutschland um Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) findet dieses Jahr ab 13:00 Uhr auf dem Vorfeld des Flughafens Tempelhof vor dem größten Baudenkmal Europas statt.

In dem tempogeladenen Wettbewerb kämpfen die Teams aus den führender Leichtathletik-Nationen USA, China, Großbritannien und Deutschland um Höhen, Weiten und Hundertstel. In diesem Jahr treten die Spitzen-Athleten im Stabhochsprung der Männer, im Weitsprung der Frauen und Sprint (Männer und Frauen) an. Damit hat jedes Team vier Athletinnen und Athleten am Start.

Die spektakuläre Veranstaltung muss sich nicht an traditionelle Konventionen der klassischen Leichtathletik halten. Ziel ist es, neue Fans für die olympische Kernsportart zu gewinnen und neue Formate zu präsentieren: kurzweilig, spannend und innovativ. Insgesamt wird "Berlin fliegt!" zum neunten Mal ausgetragen.

Der Eintritt ist frei, es werden keine Eintrittskarten vergeben!

Uhrzeit: 13:00 bis 15:00 Uhr
Einlass: ab 12:30 Uhr
Ort: Flughafen Tempelhof (am Vorfeld direkt vor der Abflughalle)
Adresse: Platz der Luftbrücke 5, 12101 Berlin
Zugang: Über das Tempelhofer Feld

Die Tribünen sind so lange geöffnet, bis alle Plätze vergeben sind. Die Stehplätze rund um die Wettkampfstätte sind bereits vorher zugänglich.

 

 

 

Quelle: DLV

Zurück

Sponsoren und Partner