Berliner Rekord bei der DM 10km

Bei den Deutschen Meisterschaften über 10km Straße in Siegburg lief das U23 Team der LG Nord Berlin zu einem neuen Berliner Rekord und ihr Frauen Team sicherte sich mit Deborah Schöneborn den Zweiten Platz.

Auf einer anspruchsvollen Strecke in Siegburg ging es auf mehreren Runden mal Bergauf und über Pflastersteine. Dies war aber kein Hindernis für unsere Berliner U23 Läufer der LG Nord. Lennart Mesecke (LG Nord), Thilo Brill (LG Nord), Dan Bürger (LG Nord) liefen zusammengerechnet 1:33:02h. Mit dieser Zeit gewannen sie in der U23 Mannschaftswertung Gold und liefen zugleich einen neuen Berliner Rekord. Die beste Platzierung hatte Lennart Mesecke, der bei den U23 Männer Bronze (0:30:53 min) gewann. Kurz hinter ihm folgte Thilo Brill (4. Platz, 0:30:58 min) und Dan Bürger (7. Platz, 0:31:11 min). In der Mannschaftswertung der Aktiven Männer errangen sie den 6. Platz.

In der Mannschaftswertung der Aktiven Frauen sicherte sich wieder ein Team der LG Nord Berlin einen Platz auf dem Treppchen. Deborah Schöneborn (LG Nord), Luisa Boschan (LG Nord) und Carmen Schultze-Berndt (LG Nord) liefen zusammenaddiert 1:44:50 h. Das Frauen Team erhielt mit dieser Zeit die Silbermedaille. Luisa Boschan (0:35:22 min) errang in der Einzelwertung den 13. Platz, vor Carmen Schultze-Berndt (23.Platz, 0:36:17 min). Für Deborah Schöneborn war die Deutsche Meisterschaft schon ein kleiner Test für ihr Marathon-Debüt in Köln im nächsten Monat. Sie wurde mit 0:33:11 min Vierte bei den Frauen. Für den Bronzerang fehlten ihr nur 5 Sekunden. Wir sind schon gespannt auf ihre erste Marathonzeit.

Alle Ergebnisse findet ihr HIER

MH

Zurück

Sponsoren und Partner