Pressemitteilungen

Birte Damerius auch im Freien in Topform

Dreispringerin Birte Damerius (TSV Rudow) hatte sich in der Halle schon auf 13,48 Meter verbessert und bei der Hallen-DM Rang vier belegt. Ihr gesteigertes Leistungsniveau stellte sie mit 13,41 Metern nun auch mit einer neuen Freiluft-Bestleistung unter Beweis und siegte damit beim beim Pfingstsportfest der LG Süd Berlin am Wochenende im Stadion Lichterfelde.

Bei kühlen und windigen Wetter-Bedingungen testen die Vize-Weltmeisterin von 2009 Jennifer Oeser (TSV Bayer 04 Leverkusen) und Hürden-Vize-Weltmeisterin Cindy Roleder (SC DHfK Leipzig) für ihren Siebenkampf-Auftakt in Götzis (Österreich; 28.29.  Mai). Jennifer Oeser lief die 100 Meter Hürden in 14,06 Sekunden, stieß die Kugel auf 13,63 Meter und landete im Weitsprung bei 5,87 Metern. Cindy Roleder entschied diesen Wettbewerb mit 6,01 Metern für sich und erreichte mit der Kugel 12,58 Meter.

Die 1.500 Meter liefen auf ein Duell des Deutschen Hallenmeisters der U20 Marvin Heinrich (Neuköllner SF) gegen den Zweitplatzierten dieser Meisterschaft Thilo Brill (LG Nord Berlin) hinaus. Im Spurt gewann Marvin Heinrich in 3:48,90 Minuten vor Thilo Brill (3:50,09 min). Zur Norm (3:46,90 min) für die U20-WM in Bydgoszcz (Polen; 19. bis 24. Juli) fehlten dem Sieger zwei Sekunden.

Über 400 Meter Hürden stieg Marcel Matthäs (LG Nord Berlin) in 53,30 Sekunden in die Saison ein. Im Weitsprung landete Vereinskollege Stephan Hartmann bei 7,38 Metern. U20-Athlet Alexander Fuchs (SCC Berlin) landete bei 7,06 Metern.

Zwei Normerfüllungen für U18-EM in Tiflis (Georgien; 14. bis 17. Juli) gab es im Weitsprung. Die geforderten 6,00 Meter übertrafen Siegerin Merle Homeier (LG Weserbergland; 6,09 m) und Antonia Kohl (SV Halle; 6,07 m).
Über 100 Meter blieb Tom Warmholz (LAC BERLIN) im Vorlauf unter regulären Windbedingungen (+ 1,7 m/sec) in 10,88 Sekunden unter elf Sekunden. Den Endlauf entschied er sogar in 10,84 Sekunden für sich, dabei wurden allerdings 2,6 m/sec Rückenwind gemessen.

In der weiblichen Jugend U18 setzte sich Eileen Lachmann (SC Berlin; 12,34 sec) über 100 Meter knapp vor ihrer Zwillingsschwester Carolin (SC Berlin; 12,41 sec) durch. Nele Weßel (SC Preußen Berlin) legte die 400 Meter Hürden in 62,64 Sekunden zurück. U20-Athletin Miriam Dattke (SCC Berlin) benötigte 4:36,04 Minuten für die 1.500 Meter.

Karl-Heinz Flucke/ jhr

Zurück

Sponsoren und Partner