Pressemitteilungen

Birte Damerius startet mit Bestleistung in den Sommer

Besser hätte der erste Dreisprung-Wettkampf des Sommers für Birte Damerius (TSV Rudow) nicht laufen können. In Dresden landete die 25-Jährige am Sonntag bei 13,65 Metern und steigerte ihre Bestleistung damit um fünf Zentimeter. Die Trainingsarbeit hat sich mal wieder ausgezahlt. Auch U20-Athletin Claudia Hillenhagen (SCC Berlin) sprang so weit wie noch nie: 12,68 Meter.

Weitsprung-Spezialistin Melanie Bauschke (LAC Olympia 88 Berlin) teste erfolgreich ihre Schnelligkeit über 100 Meter (12,43 sec) und 100 Meter Hürden (14,40 sec). Sie steigt am kommenden Sonntag (21. Mai) in Garbsen in die Saison ein. Über 400 Meter Hürden startete Marcel Matthäs (LG Nord Berlin) als Zweiter in 53,96 Sekunden in den Sommer.

Im Weitsprung der Männer landete Alexander Fuchs (SCC Berlin) bei 7,48 Metern. Der Rückenwind war dabei mit 2,8 m/sec allerdings etwas zu stark dafür, dass die Weite in die Bestenlisten aufgenommen wird. Der Auftakt zeigt aber, dass die Bestleistung (7,50 m) aus dem Jahr 2015 in diesem Jahr fällig sein könnte. Maxim Lehn (SCC Berlin) sprang mit zulässigem Wind 7,28 Meter und wurde Zweiter.

jhr

Zurück

Sponsoren und Partner