BLV beim Norddeutschen Ländervergleich der U16 Zweiter

Am Samstag, den 08.09.2018 trafen sich die besten U16-Mannschaften der Norddeutschen Landes-Verbände Bremen, Niedersachen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Berlin. Welcher Landesverband die beste Mannschaft dabei hatte wurde durch Punkte in 30 Disziplinen ausgetragen. Ein Einzelsieg brachte 5 Punkte für das Team und der fünfte Platz einen Zähler. Die Staffel zählte doppelt.

In der weiblichen Jugend U16 sammelte das Team aus Berlin unterm Strich 46 Punkte und erreichte damit Platz vier. Die BLV-Jungs wurden starker Zweiter mit 61 Punkte. Hier siegte Niedersachsen (67 Punkte). In der gemeinsamen Wertung erreichten wir einen erfolgreichen zweiten Platz und besttätigten unsere Platzierung vom letzten Jahr.

Einzelsiege und damit volle Punktzahl holten für den BLV Luke Böhme über 300m Hürden (LG Nord, 42,15 sec), Tim Weidehoff über 100m (RSV Eintracht, 11,35 sec), Clemens Herfarth mit neuer persönlicher Bestleistung über 3000m (LG Süd Berlin, 9:17,38) und Lisa Kels mit Bestleistung im Dreisprung (LT Süd Berlin, 10,70 m). Unsere Wurfmädels gewannen fast jede Disziplin, Wilhelmine Süßbier im Hammer (1. VfL Fortuna Marzahn,41,74) Yvette Dounia (LG Nord Berlin, 30,44 m) im Diskus und Marielle Sibinski im Kugelstoßwettbewerb (TSV Rudow, 11,78 m)

BD

Zurück

Sponsoren und Partner