BLV beim Norddeutschen U16-Vergleich Zweiter

Welcher Landesverband stellt die beste U16-Mannschaft in Norddeutschland? Diese Frage wurde am Samstag in Kiel beantwortet, als Teams aus den NLV-Verbänden Bremen, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Berlin gegeneinander antraten. Punkte wurden jeweils nach der Reihenfolge in den einzelnen Disziplinen verteilt. Ein Einzelsieg brachte also fünf Punkte fürs Team, ein fünfter Platz einen Zähler. Die Staffel zählte doppelt.

In der weiblichen Jugend U16 sammelte das Team aus Berlin unterm Strich 50 Punkte und erreichte damit Platz zwei hinter Niedersachsen (63 Punkte). Auch die BLV-Jungs wurden Zweiter (52 Punkte). Auch hier siegte Niedersachsen (57 Punkte). In der gemeinsamen Wertung war die Reihenfolge damit die gleiche: Rang zwei für den BLV (102 Punkte).

Für die besten Einzelleistungen der gesamten Wettbewerbe wurden zwei BLV-Athleten ausgezeichnet: Ellis Jacobasch (SV Preußen Berlin) wurde für ihre 1,68 Meter im Hochsprung geehrt, Justin Bläsche (Berliner LT Süd) für seine 51,25 Meter im Diskuswurf. Beide gewannen damit ihre Disziplinen und steuerten volle fünf Punkte zum Team-Ergebnis bei.

Einen Einzelsieg landete auch noch Esther Imariagbee (Berliner TSC; 37,19 m) im Diskuswurf der weiblichen Jugend U16. In der männlichen Jugend holten auch noch James Adebola (OSC Berlin; 11,34 sec) über 100 Meter, Valentin Beqiri (LAC BERLIN; 36,45 sec) über 300 Meter, Vincent Glaue (LG Süd Berlin; 41,84 sec) über 300 Meter Hürden und Jannis Schneider (LG Nord Berlin; 14,34 m) im Kugelstoßen volle Punkte.

Alle Ergebnisse

jhr

Zurück

Sponsoren und Partner