BLV- Kaderathleten gehen mit Schwung in die nächste Trainingsphase

D-Kadertrainingslager - Kienbaum

Die Oktoberferien sind beendet. Die Auszeit von der Schule bringt unseren Athleten Erholung- aber auch Zeit  für intensiveres Training.

Seit Jahren ist es im BLV Tradition für unsere Landeskader- und Nachwuchsbundeskader-Athleten ein Oktobertrainingslager in Kienbaum anzubieten. Die Kaderathleten des Blockes Wurf/Stoß (wir berichteten bereits) nutzten dazu die erste Ferienwoche.

In der 2. Woche war das Trainingszentrum Kienbaum ganz in der Hand des BLV.    53 D1- Kaderathleten aus 12 Vereine trainierten bis zu 4x täglich und verbrachten eine stimmungsvolle Woche mit den Landestrainern Damerius, Roick und Eisenblätter, wobei das Techniktraining und die Spieleinheit vor dem Schlafengehen die Höhepunkte darstellten.

Die Sprinter reisten mit 25 Athleten incl. 4 Nachwuchsbundeskaderathleten und 2 Trainern (Buggel/Mathiszik) nach Kienbaum und nutzten die Zeit sehr effektiv für das Training und persönliche Gespräche zur Saisonplanung.

Die Läufer und Geher waren mit der größten D- Kadergruppe vor Ort. 27 Athletinnen und Athleten (incl. 6 Bundeskaderathleten) bereiteten sich sehr motiviert auf die kommende Cross-Saison vor. Unterstützt wurden sie in ihrer Vorbereitung vom Bundestrainer  A. Höhne und der Verbandstrainerin S. Panzig.

22 Springer und Mehrkämpfer aus 12 Vereinen komplettierten das Teilnehmerfeld der D-Kaderathleten. Betreut durch die LT Starcevic und Stein verbrachten sie eine sehr harmonische Woche.

Neben intensiven Trainings- Einheiten in den Spezialtrainingsgruppen sorgten gemeinsames Gruppentraining wie z.B. ein Zumba und Tae Bo Training, ein Sportspiel-Turnier, Schwimmen, eine Nachtwanderung zu Halloween und ein Quiz für die notwendige Abwechslung.

Am Freitag war für die meisten der 127 Athletinnen und Athleten das Trainingslager beendet. Wir wünschen alle Kaderathleten weiterhin ein gute Vorbereitung und einen guten Start in die Hallensaison 2017/18.

AS

Zurück

Sponsoren und Partner