Pressemitteilungen

Die AOK unterstützt den BLV

Mit der AOK Nordost hat der Berliner Leichtathletik-Verband (BLV) einen zuverlässigen und starken Partner für die nächsten zwei Jahre an seiner Seite.
Die AOK Nordost ist mit 1,75 Millionen Versicherten die größte regionale Krankenkasse. Sie unterstützt ihre Mitglieder dabei, gesund zu bleiben und engagiert sich deshalb stark in der Prävention.
Das gesellschaftliche Engagement der Krankenkasse, die sich auch als Sportkasse versteht, zeichnet sich durch die Förderung vieler Sportvereine in der Region aus. Sie ist exclusiver Gesundheitspartner für das ISTAF und tritt auch bei Laufveranstaltungen von SCC-Events als Präventionspartner in Erscheinung.
Mit dem neuen Sponsor an der Seite plant der BLV in Zukunft mit einem Gesundheitssportangebot seine gesamtgesellschaftliche Verantwortung verstärkt wahrzunehmen. "Die Berlinerinnen und Berliner können sich freuen, was im Sommer auf sie zukommt. Durch Engagement der AOK hat der BLV die Möglichkeit auf dem Tempelhofer Feld ein offenes Sportangebot anzubieten, das abwechslungsreich und effektiv ist. Wir freuen uns, dass wir unsere gemeinsamen Ideen nun in die Tat umsetzen können", blick BLV-Geschäftsführer Kai Apelt in die unmittelbare Zukunft.

mg

Zurück

Sponsoren und Partner