Pressemitteilungen

DM der Senioren

Vom 28.02. bis 01.03.2020 fanden die Deutschen Senioren Hallenmeisterschaften in Erfurt statt. Nach dem die M55-Staffel der Startgemeinschaft TopWeiß Spandau mit Hans-Markus Liesicke, Lutz Naschke, Thorsten Poschwatta und Roland Gröger den Weltrekord über die 4x400m pulverisiert haben, wollte sie in Erfurt Gold über die 4x200m holen. Hier konnten sie aufgrund einer Disqualifikation keinen neuen Weltrekord aufstellen oder eine Medaille holen.

Roland Gröger (TopFit Berlin), Weltrekordhalter in der M50 über die 400m, gewann in der Altersklasse M55 die 60m (7,68sec.), die 200m (24,91sec.) und die 400m (55,83sec.). Sandra Kramer (LAC Berlin) ergatterte zwei Goldmedaillen über die 60m in 8,18sec. und im Weitsprung mit 5,42m. Deutscher Meister in der M50 wurde Hubert Leineweber (OSC Berlin) über die 800m, in 2:07,59min. Horst Kyborg, von SC Siemensstadt Berlin, siegte über die 3000m (12:31,09min.).

Insgesamt holten die Berliner Senioren*innen 11 Goldmedaillen, 6 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen.

Vom 15. bis 21.03.2020 wird die Hallen Senioren-EM in Braga (Portugal) stattfinden. Wir werden sehen welche Berliner Athleten*innen bei der EM antreten werden und ob sie genauso erfolgreich sind wie in Erfurt.

MH

Zurück

Sponsoren und Partner