Eine tolle Leichtathletik-Woche steht vor der Tür!

Für die einen geht es um den Weltmeistertitel - für die anderen um die nationalen Plaketten. Am Freitag beginnen die Weltmeisterschaften in London (04.-13.08.2017) und die Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm (04.-06.08.2017).

Die WM live aus London

Live aus dem Olympiastadion von 2012 aus London übertragen die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten und Eurosport. Einen Überblick der Sendezeiten finden Sie HIER.

Bereits am ersten Tag der Weltmeisterschaften ist Diskuswerfer Robert Harting (SCC Berlin) in der Qualifikation gefordert. Er kehrt an den Ort seines größten sportlichen Erfolges zurück. Übersteht er die Qualifikation am Freitag, geht es am Samstagabend ab 20.25 Uhr bei der ARD um den Titel.

Seine Frau Julia Harting (SCC Berlin) tritt am Freitag, dem 11.08.2017 in der Qualifikation in den Ring. Die Vizeeuropameisterin mit dem Diskus von 2016 möchte dann den Einzug ins Finale am Abschlusstag klar machen.

Ihre Feuertaufe der ersten großen internationalen Meisterschaft wird Svea Köhrbrück (SCC Berlin) mit der 4x400-m-Staffel am Samstag, den 12.08.2017 im Vorlauf haben. Die schnellsten acht Staffeln dürfen am Sonntag zum Abschluss nochmal ran. Gut möglich also, dass zwei Berlinerinnen am Finaltag hautnah dabei sind.

DJM aus Ulm im Livestream

Wer sich die Yougster des DLV ansehen möchte, kann am heimischen PC dabei sind. Aus dem Donau-Stadion in Ulm wird ein Livestream angeboten. Mit dabei wird u.a. die Bronzemedaillengewinnerin der U18-WM in Nairobi Gisèle Wender (SV Bau Union Berlin) sein. Die Übertragung beginnt am Freitag, dem 04.08.2017 10.00 Uhr. Zum Link geht es HIER.

mg

Zurück

Sponsoren und Partner