Pressemitteilungen

Ganzer Medaillensatz für unsere Hammerwerferinnen in Neubrandenburg

Letztes Wochenende fanden die Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften in Neubrandenburg statt und Berlin hatte viele aussichtsreiche Medaillenkandidaten am Start.


Quelle: Instagram wurfteamberlin

Im Vorbericht habe ich schon erwähnt, dass unsere Hammerwerferinnen der U20 nach der Meldeliste das Podest erobern können. Sie haben es wahr gemacht. Neele Koopmann (SCC Berlin) übertraf im letzten Versuch mit 56,42m ihre Trainingskollegin Esther Imariagbee (Berliner TSC). Auf dem Bronzerang schleuderte Sophie Olivier (SCC Berlin) den Hammer, was für die drei Trainingskollegen jeweils eine Medaille bedeutete. Im Hammerwurf der U18 machte es Yvette Dounia den älteren Werferinnen nach und gewann die Bronzemedaille mit 58,29m. Insgesamt gewann das wurfteamberlin vier Medaillen und das nur im Hammerwurf der weiblichen Jugend.

Über die 200m der männlichen U20 lief James Adebola (OSC Berlin) zu Silber in 21,60sec. Tamila Markgraf (LAC Berlin) hätte nach ihrem Meldewert eine Medaille holen können, aber es sollte einfach nicht sein. Sie schied nach den Vorläufen aus. Bei der doppelten Distanz machten gleich zwei Berliner U18-Athleten auf sich aufmerksam. Friedrich Rumpf (1. VfL Fortuna Marzahn) erreichte als einer der jüngsten den dritten Platz in 49,53sec. Lena Leege (LAC Berlin) lief in ihrer ersten 400m Saison gleich die U18-EM-Norm. Sie blieb sogar 4 Zehntel unter der Norm, obwohl die 400m Zeiten in der Halle durch die Kurven meistens langsamer sind als die aus der Sommersaison. Welche Zeit wird sie wohl erst in Sommer laufen können?

Bei der 4x200m-Staffel der männlichen Jugend kam die Staffel des SCC Berlins auf Platz Drei. Die gesamte Staffeldistanz von 800m lief Till Czisnik (LG Süd Berlin) in 1:55,69min, was ebenfalls eine Bronzemedaille bedeutete.

In den Sprungdisziplinen holten wir nur eine Medaille, die Blessing Enatoh vom TSV Spandau 1860 mit 1,75m im Hochsprung gewann. Im Dreisprung der weiblichen U20 sprang Sarah-Michelle Kudla (SCC Berlin) mit 12,20m knapp an einer Medaille vorbei.

Hier alle TOP 8 Platzierungen aus Berlin:

4. Marielle Sibinski             TSV Rudow                            DiskusU18           42,89m

6. Monono Roland Reagan   SV Preußen                           Hammer              52,80m

6. Florian Zimmermann        RSV Eintracht Berlin               Speer                 59,54m

6. Laura Ulrich                   1.VfL Fortuna Marzahn            Speer                 43,83m

8. Sarah-Michelle Kudla       SCC Berlin                             Weit                   5,73m

 

Alle Ergebnisse findet ihr HIER

 

MH

 

  

Zurück

Sponsoren und Partner