Leo Köpp meldet sich über 20 Kilometer Gehen zurück

Verletzung überwunden, Premiere gelungen: Leo Köpp (LG Nord Berlin) hat am Sonntag auf der Isle of Man (Großbritannien) sein erstes Rennen über 20 Kilometer Gehen absolviert. Bei windigen und kühlen Bedingungen legte der 20-Jährige die Strecke in 1:25:25 Stunden zurück und durfte sich über den Sieg freuen.

Der Achte der U20-WM von 2016 war in diesem Jahr bisher von einem Muskelfaser- und Faszienriss ausgebremst worden. Jetzt hat der 20-Jährige die U23-EM 2019 in Gävle (Schweden) im Visier. Zur Orientierung: Mit seiner ersten Zeit reiht er sich in der europäischen Bestenliste 2018 der U23 auf Position 15 ein. Der Geher gehört zu den Nachwuchshoffnungen im BLV und möchte langfristig den Anschluss an die internationale Spitze schaffen. Sein bisher größter Erfolg ist der Sieg beim U20 Europacup im vergangenen Jahr über die 10-Kilometer-Distanz.

jhr

Zurück

Sponsoren und Partner