Lisa Marie Kwayie sprintet ins Halbfinale

Alle drei deutschen Starterinnen haben bei der WM in Doha am Montag das 200 Meter-Halbfinale erreicht. Tatjana Pinto und Lisa Marie Kwayie erzielten in ihren Vorläufen neue Bestmarken. Bei Jessica-Bianca Wessolly reichte es mit etwas Glück als eine der sechs weiteren Zeitschnellsten.

Den Auftakt des deutschen Trios, das über 200 Meter an den Start ging, machte im dritten Vorlauf Lisa Marie Kwayie (Neuköllner SF). Die Berlinerin hatte auf eine Teilnahme über 100 Meter verzichtet und daher frische Beine. Nach einem rasanten Kurvenlauf lag die 22-Jährige auf Mitte der Zielgeraden zwischenzeitlich sogar in Führung und beendete den Lauf als Dritte in 22,77 Sekunden. Damit stellte die Staffel-EM-Dritte bei ihrer WM-Premiere eine Bestleistung auf und qualifizierte sich sicher fürs Finale. Schneller waren in ihrem Rennen die US-Amerikanerin Brittany Brown (22,33 sec) und Olympiasiegerin Elaine Thompson (Jamaika; 22,61 sec).

Eine starke Vorstellung zeigte im fünften Vorlauf Tatjana Pinto (LC Paderborn), die sich nach dem enttäuschenden Halbfinal-Aus über 100 Meter am Tag zuvor, wieder neu motivieren konnte. Die Deutsche Meisterin lag nach der Kurve vorne und konnte die Spitzenposition fast bis ins Ziel halten, nur die West-Afrikanerin Aminatou Seyni (Niger; 22,58 sec) zog noch knapp vorbei. Für die DLV-Sprinterin wurden 22,63 Sekunden gestoppt, auch das eine neue Bestleistung, die direkt ins WM-Halbfinale führte.

 

Lisa-Marie Kwayie (Neuköllner SF):
Es war echt ein guter Lauf! Es ist mir gut gelungen, den Schwung aus der Kurve mitzunehmen. Dann habe ich mir gesagt: Lisa, halte durch! Und ich wurde mit dem großen Q belohnt. Ich bin froh und glücklich, dass ich auf großer Bühne abgeliefert habe, das war heute „all-in“. Im Ziel war ich unglaublich erleichtert und habe den Moment einfach genossen. Hier neben Elaine Thompson zu laufen war schon ein anderes Gefühl. Ich war vor einem Wettkampf noch nie so aufgeregt! Im Halbfinale will ich noch mal meine Leistung abrufen und mein Bestes geben.

 

Die Halbfinalläufe finden heute um 20:35 Uhr statt.

 

Text: DLV

 

Zurück

Sponsoren und Partner