Pressemitteilungen

Platz zwei für Lisa Marie Kwayie bei Champions Wahl 2019 - Sonderpreis für Mustapha El Ouartassy

Vor 2000 Gästen wurden am vergangenen Wochenende die Siegerinnen und Sieger der Champions Wahl 2019 im Hotel Estrel geehrt. Gesucht wurden die Berliner Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019.

Bereits im Jahr 2018 erreichte Lisa Marie Kwayie (Neuköllner Sportfreunde) bereits den dritten Platz bei der Wahl der Sportlerin des Jahres. In diesem Jahr wurde sie Zweite, hinter der Para-Schwimmerin Elena Krawzow. Nominiert wurde sie aufgrund ihrer internationalen Erfolge. Sie gewann zusammen mit ihren Staffelkolleginnen bei den World-Relays Bronze und wurde Dritte über die 100m und 200m bei der Universiade in Neapel. Bei der Leichtathletik-WM im Oktober zog sie darüber hinaus ins 200m Halbfinale ein.

Den Manfred von Richthofen-Solidaritätspreis erhielt  Mustapha El Ouartassy vom 1. VfL Fortuna Marzahn. Der in Marokko geborene Läufer kam als Flüchtling über Spanien 2017 nach Berlin. Beim 1. VfL Fortuna Marzahn fand er seine neue sportliche Heimat und wurde beim Berlin-Marathon direkt schnellster Berliner mit Platz 26. Dies war erst sein zweiter Marathon. Er ließ sich vom Landessportbund Berlin zum Übungsleiter ausbilden und trainiert selbst Läuferinnen und Läufer in seinem Verein. Er hofft bald Deutschland bei internationalen Wettkämpfen vertreten zu können. Für uns präsentiert er Berlin schon voll und ganz.

 

MH

Zurück

Sponsoren und Partner