Schöneborn-Zwillinge stark bei Darmstadt-Cross

Am 24.11.2019 ging es beim Darmstadt-Cross um Tickets für die Teilnahme bei der Cross-Europameisterschaft (Lissabon, 08.12.2019). Gleichzeitig wurden die deutschen Hochschulmeisterschaften im Cross ausgetragen. Im März 2020 findet nämlich die Cross-Weltmeisterschaft der Studierenden statt.

Deborah Schöneborn (LG Nord) darf auf eine Nominierung für Lissabon hoffen, denn sie kam als Dritte bei den 6.600m der Frauen und der U23 ins Ziel. Mit 24:05,8min. errang sie den Silberrang in der Frauenwertung. Ihre Zwillingsschwester Rabea Schöneborn (LG Nord) lief drei Ränge später ins Ziel (24:20,5min.) und wurde insgesamt Vierte, in der Frauenwertung.

Johannes Motschmann, ebenfalls von der LG Nord, kam zwar als Fünfter ins Ziel (28:49,1min.), doch im Rahmen der Hochschulmeisterschaften wurde er Zweiter und in der Männerwertung lief er zu Bronze. Thilo Brill (LG Nord) erreichte in der Wertung der U23 mit 29:53,4min. über die 9.000m den achten Rang. Ebenfalls Achter wurde Paul Wallstab (SV Preußen, 15:02,5min.) bei der männlichen Jugend U18 über die 4200m.

Die kompletten Ergebnisse findet ihr hier

Demnächst wird bekannt gegeben, wer von unseren Berliner Athletinnen und Athleten in Lissabon an den Start gehen darf. Wir sind schon gespannt, wer ein Ticket löst.

MH

Zurück

Sponsoren und Partner