Startfelder für „Berlin fliegt!“ komplett

Die Startlisten versprechen Leichtathletik-Hochgenuss. Nach der Zusage von drei deutschen EM-Medaillengewinnern und Vize-Weltmeisterin Sandi Morris aus den USA, stehen nun auch die Teams aus Frankreich und Großbritannien für den spektakulären Länderkampf „Berlin fliegt!“ am Samstag, den 1. September fest. Die Flug-, Sprung- und Speed-Show wird in diesem Jahr zwischen dem Neptunbrunnen und dem Fernsehturm in Berlin ausgetragen.

Holly Bradshaw heißt die Stabhochspringerin, die für Großbritannien unter anderem den US-Star Sandi Morris herausfordern will. Eine starke Athletin, die mit besten Erinnerungen nach Berlin zurückkehrt, holte sie doch erst vor knapp zwei Wochen Bronze bei den Europameisterschaften im Olympiastadion. Mit Gold dekoriert kehrte gar Staffel-Europameister Harry Aryeetey-Aikines zurück auf die Insel und startet nun am Samstag im Herzen von Berlin über die 30 Meter. Bei den Frauen ist über die Strecke Ashleigh Nelson, die Staffel-Europameisterin von 2014, am Start. Im Weitsprung schickt Großbritannien den EM-Sechsten Dan Bramble, bei den Frauen vertritt Abigail Irozuru die britischen Farben.

Frankreich hat über 30 Meter seine schnelle Sprinterin Orlann Ombissa-Dzangue, die Achtplatzierte der EM in Berlin, nominiert. Für die Männer startet 10,13-Sprinter Mouhamadou Fall, der bei der EM mit dem französischen Team über 4x100 Meter zu Platz vier laufen konnte. Mit Ninon Guillon-Romarin schickt der französische Verband seine Landesmeisterin im Stabhochsprung, die bei der EM in Berlin auf den fünften Platz sprang. Im Weitsprung geht mit Kafétien Gomis, der EM-Zweite des Jahres 2010 und ein „Berlin fliegt!“ erfahrener Athlet an den Start, vertrat er doch bereits mehrfach sein Land bei diesem Wettkampf. Im Weitsprung der Frauen will die erst 20-jährige Hilary Kpatcha Punkte sammeln.

 

Das ZDF überträgt „Berlin fliegt!“ am Samstag (1.9.) ab 15:15 Uhr. Beginn der Veranstaltung ist ab 12:40 Uhr mit der Team-Präsentation, ehe ab 13:00 Uhr der Wettkampf beginnt. Einlass ist ab 12:00 Uhr. Im Programm: 30 Meter-Sprint Männer/Frauen, Weitsprung Männer/Frauen sowie Stabhochsprung Frauen.

 

Weitere Infos zu „Berlin fliegt!“ finden Sie auf unserer Microsite:
https://www.leichtathletik.de/termine/top-events/berlin-fliegt-2018/

 

Text: DLV

Zurück

Sponsoren und Partner