Top-Platzierungen in Gävle für die Berliner U23

Vom 11.07.19 bis einschließlich dem 14.07.19 wurde in Gävle (Schweden) die U23- EM ausgetragen. Der BLV hatte insgesamt 6 Leichtathletinnen und -athleten vor Ort, von denen 2 eine Medaille gewonnen haben.

Die erste Medaille gewann Emil Agyekum (SCC Berlin) über 400m. Schon im Halbfinale lief er eine neue Bestzeit, aber noch knapp über der 50-Sekunden Marke. Im Finale setzte er noch einen drauf, indem er sich an seinen niederländischen Konkurrenten orientierte. Er zog bei dem starken Schlussspurt mit, was ihm zu einer neuen PB von 49,69sec. verhalf und zu Bronze. Er erfüllt nun auch die zweite DLV-Norm für die WM in Doha, weshalb er nach den Deutschen Meisterschaften (03.08.-04.08.19) für die WM nominiert werden könnte.

Alica Schmidt (SCC Berlin) kann sich ebenfalls mit einer Bronzemedaille aus Gävle schmücken. Zusammen mit ihren Team-Kolleginnen lief sie eine 3:33,83min. über die 4x400m. Sie waren das letzte sportliche Ereignis in Gävle und auch die letzte Medaille für Deutschland.

Unsere 3.000m Hindernis-Läuferin und -Läufer schrammten beide knapp am Podest vorbei. Agnes Thurid Gers (SCC Berlin) und Lennart Mesecke (LG Nord; 8:47,61 min) wurden beide Vierte. Dabei konnte sich Agnes Thurid Gers auf eine neue Persönliche Bestleistung von 9:53,73min. steigern.

Leonie Reuter (LG Nord) konnte sich leider nicht für das Finale qualifizieren. Regen und kühlere Temperaturen erschwerten es warm zu werden und warm zu bleiben insbesondere, wenn man als Hochspringerin immer wieder auf eine nasse Matte landet. Sie sprang über 1,73m, aber leider war das nur Platz 14 und keine Qualifizierung für das Finale.

Unsere Berlinerinnen und Berliner haben mit ihren Top-Platzierungen dazu beigetragen, dass Deutschland nach Punkten und Medaillen mit Abstand führte und schließlich die erfolgreichste Nation war.

In der nächsten Woche geht es dann in Boras (Schweden) mit der U20-EM weiter, bei der wir eine Athletin am Start haben. Michelle Santer (SV Preußen) wird im Diskus Deutschland und Berlin repräsentieren.

 

MH

Zurück

Sponsoren und Partner