Vier Titel bei der U16-DM in den Einzeldisziplinen

Am Wochenende sind in Wattenscheid die Deutschen Meistertitel in den Einzeldisziplinen der Altersklasse U16 vergeben worden. Gleich drei Titel gingen dabei bei den Schülern M15 an BLV-Athleten. Tim Weidehoff (RSV Eintracht Berlin) war in 11,39 Sekunden der schnellste Sprinter über 100 Meter. Im Weitsprung setzte sich Fynn-Henry Khoungkhakoune (Berliner SV 1892) mit einem Satz auf 6,61 Meter durch. In diesem Wettbewerb belegte Florian Bernert (LAC BERLIN) mit 6,14 Metern Rang acht. Ganz oben aufs Podium sprang er im Dreisprung mit 13,28 Metern.

Bei den Schülerinnen W15 holte Romy Reineke (OSC Berlin) einen Titel nach Berlin. Im 800-Meter-Finale lief sie nach 2:21,21 Minuten als Siegerin durchs Ziel.

Nur fünf Hundertstel zu Gold fehlten  Luke Böhme (LG Nord Berlin) über 300 Meter Hürden, der in 41,02 Sekunden Silber holte. Zweiter wurde auch  Clemens Herfarth (LG Süd Berlin; 9:37,96 min) über 3.000 Meter. Die Bronzemedaille sicherte sich Friedrich Rumpf (1. VfL Fortuna Marzahn; 36,87 sec) über 300 Meter. Bei den Schülerinnen W15 wurde Tabea Belau (LAC BERLIN; 41,13 sec) Siebte über diese Strecke.

Im Hochsprung belegte Ellia Jacobasch (SV Preußen Berlin; 1,68 m) den fünften Platz. Tom Sonntag (LG Nord Berlin) schleuderte den Speer auf 48,96 Meter und wurde Siebter. Laura Kirschstein (LAC BERLIN; 12,10 m) wurde Achte im Kugelstoßen.

Alle Ergebnisse:

M15: 100 Meter: 1. Tim Weidehoff (RSV Eintracht Berlin) 11,39 sec (VL: 11,72 sec Q); Fynn-Henry Khoungkhakoune (Berliner SV 1892) B-Finale: 8. 11,81 sec (VL: 11,69 sec q); Marwin Herdt (Köpenicker SC) VL: 12,11 sec; 300 Meter: 3. Friedrich Rumpf (1. VfL Fortuna Marzahn) 36,87 sec (VL: 36,87 sec q); Alex Knight (SV Friedrichstadt Berlin) B-Finale: 2. 37,34 sec (VL: 38,12 sec q); Marwin Herdt (Köpenicker SC) B-Finale: 5. 37,83 sec (VL: 37,55 sec q); 800 Meter: Till Czisnik (Berliner LT Süd) B-Finale: 3. 2:05,35 min (VL: 2:03,61 min q); 3.000 Meter: 2. Clemens Herfarth (LG Süd Berlin) 9:37,96 min; 12. Benedikt Ehren (SV Preußen Berlin) 10:03,69 min; 300 Meter Hürden: 2. Luke Böhme (LG Nord Berlin) 41,02 sec (VL: 40,62 sec Q); 4x100 Meter: VL: StG Berliner SV 1892/Zehlendorfer TSV 1888/SV Friedrichstadt Berlin (Alex Knight, Alexander Stetten, Liam Schwarzappel, Fynn-Henry Khoungkhakoune) 47,12 sec; Weitsprung: 1. Fynn-Henry Khoungkhakoune (Berliner SV 1892) 6,61 m; 8. Florian Bernert (LAC BERLIN) 6,14 m; Dreisprung: 1. Florian Bernert (LAC BERLIN) 13,28 m; Speerwurf: 7. Tom Sonntag (LG Nord Berlin) 48,96 m

W15: 100 Meter: Soraya Fredericks (SCC Berlin) B-Finale: 7. 12,88 sec (VL: 12,79 sec); Aruna Gude (LAC BERLIN) VL: 13,19 sec; 300 Meter: 7. Tabea Belau (LAC BERLIN) 41,13 sec (VL: 41,45 sec q); 800 Meter: 1. Romy Reineke (OSC Berlin) 2:21,21 min (VL: 2:18,39 min Q); Anabell Reumann (SV Preußen Berlin) VL: 2,22,26 min; 3.000 Meter: 20. Milla May (Berliner SV 1892) 11:27,87 min; 4x100 Meter: LAC BERLIN (Tabea Belau, Aruna Gude, Joleen Wolff, Lena Leege) B-Finale: 7. 51,23 sec (VL: 50,03 sec q); TSV Rudow (Nina Below, Antonia Franzke, Nadine Reetz, Marielle Sibinski) VL: 50,54 sec; Hochsprung: 5. Ellia Jacobasch (SV Preußen Berlin) 1,68 m; Weitsprung: 17. Aruna Gude (LAC BERLIN) 5,03 m; Dreisprung: 13. Verena-Aimée Müller (SCC Berlin) 10,30 m; Kugelstoßen: 8. Laura Kirschstein (LAC BERLIN) 12,10 m; Diskuswurf: 11. Laura Kirschstein (LAC BERLIN) 31,50 m

jhr

Zurück

Sponsoren und Partner