Vorbereitungstrainingslager in Kienbaum

In den Herbstferien ging es für den Nachwuchskader in das alljährliche Trainingslager in Kienbaum. Dort hieß es, vollen Fokus auf Sport und den schulischen Alltag eine kurze Zeit hinter sich lassen. Die insgesamt 75 Sportlerinnen und Sportler wurden von 7 Trainern vom 14.10. bis 18.10. betreut.

Mit dabei waren unter anderem die Bronzemedaillengewinnerin des European Youth Olympic Festivals Esther Imariagbee (Berliner TSC), Goldmedaillensammlerin der DM U18 Tamila Markgraf (LAC Berlin) und viele weitere Medaillengewinner wie Hochspringerin Blessing Enatoh (TSV Spandau 1850).

Neben einer gemeinsamen Eröffnung wurde mit einem Hockey-Turnier spielerisch die Grundlagenausdauer trainiert. Die sonstigen Leichtathletinnen undLeichtathleten durften dann auch einmal mit Byron Casfor eine Tanzeinheit absolvieren, um die Belastung vielfältiger für die Zukunftsträger zu gestalten. Für die Regeneration sorgten ein paar Saunagänge und für Bundeskaderathleten stand eine Eiskammer zur Verfügung.

Darüber hinaus wurden die Athletinnen und Athleten auch mental geschult und gefördert, durch einen Sportpsychologie Workshop und einer Top-Athleten Runde mit Star Gast Kevin Kuske (mehrmaliger Olympiasieger im Bob und ehemaliger Leichtathlet). Wettkämpfe werden oft durch den Kopf bestimmt, weshalb es wichtig ist, früh genug darauf aufmerksam zu machen, was wir alles mental aus uns rausholen können. Im Trainingslager wurden wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Saison 2020 gelegt und Spaß durfte dabei natürlich auch nicht fehlen.

MH

Zurück

Sponsoren und Partner