Das Midsommar Sportfest des SCC Berlin mit SB für Gina Lückenkemper und Sieg für DLV- Athleten bei Berlin fliegt und den European Games

Mit dem Midsommar Sportfest des SCC Berlin am Freitag, den 21.06.2019, und „Berlin fliegt“, am 22.06.2019, hatten die Leichtathletik- Fans zwei großartige Wettkampftage in Berlin. Sonntag folgte dann die Live-Übertragung von den European Games mit unseren Berliner Leichtathletinnen und Leichtathleten.

Der SCC Berlin lockte mit Preisgeldern, gutes Wetter und gute Stimmung wieder zahlreiche Athletinnen und Athleten ins Mommsenstadion. Die angenehmen 24 Grad sorgten für zahlreiches Publikum und auch für bewundernswerte Leistungen. Eine dieser Leistungen, war der neue syrische Landesrekord von Mohammad Amin Alsalami (LAC Berlin) mit 7,69m im Weitsprung. Mit dabei war auch die neue Vereinskollegin von Lucas Jakubczyk (SCC Berlin), Gina Lückenkemper, die mit einer neuen Saison-Bestleistung von 11,34sec. auf 100m siegte. Lucas selbst wurde nur Zweiter mit 10,51sec. hinter dem Südafrikaner und mehrmaligen Olympiateilnehmer Anaso Jobodwana (10,36sec.). Bei den 10.000m, zum Schluss des Sportfestes, kamen die Zuschauer bis runter auf die Tartanbahn und feuerten die Läufer und Läuferin fleißig jede Runde an. Der eigentlich auf den 3000m-Hindernis beheimate Fabian Clarkson (SCC Berlin) konnte die 10.000m bei den Männern mit einer Zeit von 29:21,72min. gewinnen. Nur 5min. langsamer war Debroah Schöneborn der LG Nord mit 34:09,38min. Visuell wurde der Abend von Hauptstadtsport.tv eingefangen, die den Wettkampf in einem Video kurz zusammenfassten.

Am nächsten Tag ging es dann raus auf das Tempelhofer Feld, denn pünktlich um 13.00 Uhr startete das Event „Berlin fliegt“ 2019 vor der Abflughalle des im Ruhestand befindenden Flughafens Tempelhofs. Die Tribünen haben sich erst nach und nach gefüllt, da es schon ein langer Weg war bis zur Abflughalle. Zum Jubiläum der Berliner Luftbrücke hoben die DLV- Athletinnen und Athleten ab und gewannen den Länderkampf gegen die USA, China und Großbritannien. Mit Dabei war Lisa Marie Kwayie der Neuköllner Sportfreunde, die bei diesem spannenden Event eine neue Bestleistung über 100m aufstellte mit 11,28 Sekunden.

Marc Koch (LG Nord), Karolina Pahlitzsch (SV Preußen) und Melanie Bauschke (LAC Olympia 88) traten in der Qualifikation bei den European Games am Sonntag an und sorgten mit dafür, dass das deutsche Team siegte und sich somit direkt für das Halbfinale am 24.06.2019 qualifizierte.

 

 

MH

Zurück

Sponsoren und Partner