6. BLV KiLA-Cup 2018 mit 16 Vereinen erfolgreich



In der U08 gewann den wie im letzten Jahr das Team Kladower Krümmelkommando vom SF Kladow die Gesamtwertung. mit einem Platzpunkt Abstanddahinter lagen die Ruwoder Kampfbärchen des TSV Rudow. Den dritten Platz belegt das Team Pinguine von Zehlendorfer TSV 1888. Insgesamt sind 10 Vereine mit 13 Teams in
der U08 bei mindestens einer Veranstaltung an den Start gegangen. 8 Teams aus 6 Vereinen haben an mindestens 5 Veranstaltungen teilgenommen und sich damit die Plätze im Cup unter sich aus. Der SF Kladow und der Zehlendorfer TSV konnten sogar zwei Teams für die Cup-Wertung stellen.

In der U10 stand das Siegerteam wie im letzten Jahr schon vor der letztenVeranstaltung fest. Der 1. Platz in der Cup-Wertung geht auch hier wieder an den SF Kladow und sein Team Kladower Havelpiraten, gefolgt vom Team LG Süd Hurrikan (LG Süd Berlin). Den 3. Platz teilen sich die Rudower Turboflöhe (TSV Rudow) und das Team Große OSC Moster (OSC Berlin).

Insgesamt wurden in dieser Alterklasse 12 Cup-Plätze vergeben, wobei der SF Kladow, die LG Süd und der
SCC jeweils mit zwei Teams vertreten waren. Insgesamt waren in der U10 14 Vereine mit 30 verschiedenen Teams vertreten.

Auch in der Altersklasse U12 stand der Cup-Sieger schon fest. Die Neuköllner Wölfe vom NSF hatten die ersten 5 Veranstaltungen gewonnen und waren nicht mehr einzuholen und haben damit den 1. Platz in der Gesamtwertung gewonnen. Auf Platz 2 kommt das Team SF Kladow blau, die es im letzten Wettkampf geschafft haben, besser als Team aus Neukölln zu sein. Den 3. Platz belegt das Team LG Süd Hurrikan. In dieser Altersklasse wurden 10 Plätze in Cup an 7 Vereine vergeben, wobei auch hier der SF Kladow, die LG Süd und der Zehlendorfer TSV mit jeweils zwei Team vertreten waren. Insgesamt sind im Cup der U12 23 Teams aus 12 Vereinen bei den Veranstaltungen an den Start
gegangen.

Über alle Altersklassen hinweg waren 66 verschiedene Teams aus 16 Vereinen am Start und es gab 232 Teamstarts in diesem Jahr.

Mein Dank gilt allen Helfern, Trainern, Kampfrichtern und Betreuern, die diese Veranstaltungen und Cup-Wertung möglich gemacht haben. Ganz besonderer Dank gilt den ausrichtenden Vereinen. In Klammern die Anzahl der teilnehmenden Teams bei der Veranstaltung.


 * VfV Spandau (40 Teams)
 * Zehlendorfer TSV (43 Teams)
 * SF Kladow (32 Teams)
 * LG Nord (42 Teams)
 * LG Süd (33 Teams)
 * BSV 92 (42 Teams)

Bei einer durchschnittlichen Teamgröße von 9 Kindern, wurden 300 - 400 Teilnehmern spannende Kinderleichtathletik-Wettkämpfe geboten.

Im nächsten Jahr wird es die 7. Auflage des Berliner KiLA-Cups geben. Interessierte Veranstalter melden sich bitte bis zum 20. Oktober 2018 bei Paul Harfenmeister (paul.harfenmeister@tusli.de).
Alle Vereine sind auch im nächsten Jahr wieder herzlich eingeladen, an den Cup-Wettkämpfen teilzunehmen.

 

Text: PH

Zurück

Sponsoren und Partner