"Leichtathleten des Jahres 2018": Gisèle Wender & Sandra Kramer stehen zur Wahl

Das Jahr 2018 mit den Heim-Europameisterschaften in Berlin war ein Fest für die deutsche Leichtathletik. Zum Jahresende haben die Fans das letzte Wort: Wer sind Deutschlands "Leichtathleten des Jahres" 2018?

Bei den Frauen stehen gleich zwei Berlinerinnen zur Wahl: Gisèle Wender (17, SV Bau-Union Berlin) bei der Wahl zur "Jugend-Leichtathletin des Jahres 2018" und Sandra Kramer (41, LAC BERLIN) bei der Wahl zur "Senioren-Leichtathletin des Jahres 2018".

Gisèle Wender lief bei der U18-EM im Wettbewerb über 400 Meter Hürden zu einer neuen persönlichen Bestzeit von 58,88 Sekunden. Damit ließ sie die gesamte europäische Konkurrenz hinter sich und wurde Europameisterin. In der U18-Weltbestenliste liegt sie mit dieser Zeit als beste Europäerin auf dem sechsten Platz. Bei den Olympischen Jugendspielen kam die Berlinerin auf Rang sieben.

Hier könnt Ihr für Gisèle Wender abstimmen!

Sandra Kramer ist Weltmeisterin im Weitsprung (5,72 m) und Dreisprung (12,42 m). Zudem ist Sie Deutsche Hallenmeisterin über 60 Meter (8,08 sec) sowie im Weit- und Dreisprung (5,47 m / 12,44 m) und Deutsche Meisterin über 100 Meter (12,59 sec) sowie im Weit- und Dreisprung (5,51 m / 12,39 m)

Hier könnt Ihr für Sandra Kramer abstimmen!

mg/DLV

Zurück

Sponsoren und Partner