Rabea Schöneborn beendet Bahnsaison

Bei der Universiade letzte Woche musste Rabea Schöneborn den Lauf über die Halbmarathon-Strecke aufgrund einer Fußverletzung abrechen. Schweren Herzens traf Rabea nach dem Lauf die Entscheidung die Saison abzubrechen und die Verletzung auszukurieren. Dabei hatte die Saison für Rabea so verheißungsvoll mit Bestzeiten über 10 KM auf der Straße und Bahn, sowie über die Halbmarathon Distanz begonnen. Ein Start bei den Deutschen Meisterschaften au der blauen Bahn im Olympiastadion sollte der Saison Höhepunkt werden. Rabea wünschen wir gute Besserung und hoffen sie bei den Straßen- und Crossläufen im Herbst wiedersehen.

KB

Zurück

Sponsoren und Partner