Verbandsinformationen

Verstärkung für das BLV-Team

Lennard Kaatz verstärkt das BLV Team seit dem 1.11. und wird sich dem Bereich der Kommunikation widmen. Wir versprechen uns durch die neue Stelle eine Verbesserung im Austausch mit den Vereinen, Partner*innen und eine stärkere Öffentlichkeitsarbeit.
Lennard ist 27 Jahre alt, hat Sportmanagement studiert und arbeitete die letzten Jahre in der Sporteventbranche.
Mit einem kurzen Interview möchten wir euch unser neues Team-Mitgleid kurz vorstellen.

Wie stellst du dir deine Arbeit beim Berliner Leichtathletik-Verband vor?
Lennard: Ich freue mich total auf die Zusammenarbeit und glaube, dass es hier ein paar spannende Projekte umzusetzen gibt. Außerdem durfte ich ja mittlerweile die meisten Kolleg/-innen kennenlernen und merke schon, dass hier ein tolles Team arbeitet und eine Menge Herzblut in die Leichtathletik gesteckt wird.

Was genau sind deine Aufgaben?
Lennard: Ich betreue das Kommunikationsmanagement rund um den BLV. Das bedeutet, ich kümmere mich um alles was mit Presse, Website und Öffentlichkeitsarbeiten zu tun hat. Beispielweise habe ich in meinen ersten Wochen hier viele Sachen auf der Website optimiert und versuche dem Projekt rund um den Kinderschutz beim BLV eine größere Bühne zu geben, da ich es für ein sehr wichtiges Thema halte.

Hattest du vorher schon mit der Leichtathletik zu tun?
Lennard: Bisher hatte ich sehr wenige Berührungspunkte mit der Leichtathletik, weswegen ich grade sehr viele neue Sachen lernen kann. Außerdem versuche ich dies auch zu nutzen, da ich ja sehr unbefangen an die Aufgaben gehen kann und so für viele neue Impulse sorgen will.

In welchen Sportarten bist du zuhause?
Lennard: Ich komme ursprünglich aus dem Fußball und habe in den letzten Jahren das Klettern und Bouldern für mich entdeckt. Ich bin immer offen neue Sachen auszuprobieren und nehme außerdem öfter an Hindernisläufen teil.

Zurück

Sponsoren und Partner

Kooperations- und Medienpartner