Schwerpunkt für alle Antidoping-Landesbeauftragten ist Prävention und Aufklärung.

Kontrollen verlangen Professionalität und kosten viel, viel Geld – Mittel, die Landesverbände gar nicht haben können.

Preiswerter und bezahlbar ist es, jungen Athleten (und Senioren waren ja auch mal jung!) die gesundheitlichen Risiken und Gefahren systematischen Dopens aufzuzeigen und zu erklären. Sauberen und fairen Sport erreichen wir nur, wenn sich alle daran halten – wenn persönliche Gesundheit allemal wertvoller ist als ergaunerter und damit zwielichtiger, sportlicher Ruhm.

Der Berliner Leichtathletik-Verband bietet Hilfe und Unterstützung in Sachen Antidoping und Prävention an. Vorträge, Präsentationen und informelle Gespräche für Vereine, Trainingsgruppen oder auch Schulen können vereinbart werden, auch gedruckte Materialien und Veröffentlichungen sind vorhanden und stehen zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Anti-Doping-Seite des Deutschen Leichtathletik-Verbandes

und auf www.gemeinsam-gegen-doping.de

 

Sponsoren und Partner