Verbandsinformationen

Berliner AOK Läufercup 2020 - Absage für den Monat März

Liebe Teilnehmer des Berliner AOK Läufercup 2020,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie informieren, dass der Berliner AOK Läufercup 2020 bis auf weiteres ausgesetzt wird. die kommenden drei Laufcup-Veranstaltungen am 15.03.2020 (34.Birkenwäldchenlauf) sowie am 28.03.2020 (38.Pankower Frühlingslauf) und 18.04.2020 (Jedermannlauf/Tegel) wurden abgesagt.

Wir bitten um Verständnis.

BLV

Details...

Schließung - Rudolf-Harbig-Halle & Leichtathletik-Halle im Sportforum

Aus aktuellem Anlass bleibt die Rudolf-Harbig-Halle sowie die Leichtathletik-Halle im Sportforum bis auf weiteres geschlossen. Alle Bundeskader-Athleten und deren Trainer mögen sich bitte bei Willi Mathiszik melden.

Details...

LSB Berlin Info zu Coronavirus

Der Anstieg der Corona-Fälle in Berlin und die Zustände etwa in Norditalien bringen uns alle zum intensiveren Nachdenken und Handeln in unserem Sportbetrieb. Das Land Berlin hat wegen der aktuellen Situation alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden abgesagt. Der Landessportbund Berlin respektiert diese Entscheidung und ruft alle Sportveranstalter auf, dieser Aufforderung zu folgen.

Auch kleinere Veranstaltungen von Vereinen und Verbänden, die für eine Verlegung auf spätere Zeiträume geeignet sind, sollten verlegt werden.

Für alle Veranstaltungen gilt grundsätzlich die Risikoabwägung durch den Veranstalter. Das Robert-Koch-Institut gibt dazu auf seiner Internetseite Handlungsempfehlungen:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risiko_Grossveranstaltungen.pdf?__blob=publicationFile

Bei sportlichen Wettkämpfen sind dabei einige Kriterien besonders relevant:

  • Wie viele Menschen kommen zusammen?
  • Wie eng ist die Interaktion der Teilnehmenden und der Besucher/-innen?
  • Sind die bekannten Risikogruppen (Ältere Menschen (ü60), Menschen mit Grunderkrankungen) vor Ort?
  • Können vor Ort die gebotenen hygienischen Maßnahmen gut umgesetzt werden und kann der empfohlene Abstand der Menschen zueinander eingehalten werden? Auch schlecht belüftete Räume stellen ein Ausschluss-Kriterium für Veranstaltungen dar.
  • Nehmen Menschen aus bekannten Risikogebieten teil?

Im Zweifel geht es darum, der weiteren Ausbreitung  des Virus entgegenzutreten.

Für eine individuellere Risikoeinschätzung empfiehlt sich immer die Rücksprache mit den bezirklichen Gesundheitsämtern.

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat eine Hotline geschaltet, die zum Thema berät. Besetzt ist die Hotline durch Fachleute des Landesamtes für Gesundheit und Soziales, der bezirklichen Gesundheitsämter und der Charité unter Federführung der Senatsverwaltung für Gesundheit. Die Hotline ist täglich von 8:00 – 20:00 Uhr unter (030) 9028-2828 zu erreichen.

Weitere Infos unter: https://www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/gesundheitsschutz-und-umwelt/infektionsschutz/coronavirus/

Für den Landessportbund steht die Gesundheit an erster Stelle und wir wollen gemeinsam unseren Beitrag zur Eindämmung des Virus leisten.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: Alexander Fuchs 030/30002-113 (afuchs@lsb-berlin.de) und Antje Mantau 030/30002-135 (amantau@lsb-berlin.de).

Details...

Umgang mit dem Corona-Virus

Liebe Engagierte im Berliner Sport,

auch in Berlin sind erste Corona-Fälle aufgetreten und werfen Fragen, beispielsweise nach dem Umgang mit Sportveranstaltungen, auf. Auch für den Landessportbund Berlin sind die Informationen und Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) maßgebend.

Wir möchten Ihnen hier einige Informationen zur Orientierung geben:

Wie auch der öffentlichen Berichterstattung zu entnehmen, sind gerade in diesen Tagen bestimmte hygienische Verhaltensweisen besonders sinnvoll. Dazu zählen insbesondere regelmäßiges und gründliches Händewaschen sowie eine entsprechende Husten- und Niesetikette. Genauere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Bitte beachten Sie die Veröffentlichungen des RKI zu „Allgemeinen Prinzipien der Risikoeinschätzung und Handlungsempfehlung für Großveranstaltungen“ und die stündlich aktualisierte Risikobewertung des RKI.

 

Achten Sie bitte auch auf die Mitteilungen der bezirklichen Gesundheitsämter. Zudem hat das Bundesministerium für Gesundheit eine Hotline zum Thema eingerichtet. Sie erreichen die Hotline Montag bis Donnerstag zwischen 8:00 und 18:00 Uhr sowie am Freitag zwischen 8:00 und 12:00 Uhr unter: 0800 011 77 22.

 

Bei Sportveranstaltungen sollten Sie realistisch und mit Verstand abwägen, ob eine Durchführung unter Beachtung der Handlungsempfehlungen sinnvoll ist oder nicht. Orientieren können Sie sich an den o.a. Handlungsempfehlungen des RKI. Für den Umgang mit rückkehrenden Sportlerinnen und Sportlern aus Risikogebieten hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Empfehlungen heraus gegeben.

 

Sollten Sie zu dem Entschluss kommen, eine Veranstaltung abzusagen, empfehlen wir Ihnen, sich im Vorfeld mit Ihrer Versicherung hinsichtlich etwaiger Regressansprüche in Verbindung zu setzen.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne wenden an:
Alexander Fuchs, Stabsstellenleiter Grundsatzfragen (030 30 002 - 113a.fuchs@lsb-berlin.de)
Antje Mantau, Stabsstelle Personal und Recht (030 30 002 - 135a.mantau@lsb-berlin.de)

Herzliche Grüße

Friedhard Teuffel

Details...

Ergebnisse des 1.Laufs anlässlich des Berliner AOK Läufercup 2020 sind online

Die Ergebnisse des 1. Laufs anlässlich des Berliner AOK Läufercup 2020 sind ab sofort online einzusehen. Diese finden Sie HIER.

Weitere Informationen zum Berliner AOK Läufercup 2020 finden Sie HIER.

Details...

BBM Langstrecke terminiert

Die BBm Langstrecke (10.000 und 5.000m) wurde auf den 02.04.2020 terminiert und wird im Stadion Wullenweber Straße ausgetragen.

Hier geht es zur Ausschreibung

Details...

BLV-Fortbildung für inklusive Laufgruppen in Kooperation mit Special Olympics

Am 28.März 2020 findet unsere Fortbildung "Wissen kompakt für Lauftrainer/-innen" Anleiten von Lauftreffs und Laufgruppen für Menschen mit und ohne geistige Behinderung statt.
Als Referenten werden Ronny Richter(SOBB), Daniela Schulz (SOD) und Gastdozent Thomas Ulbricht („Team Deutschland Paralympics") anwesend sein und freuen sich auf einige spannende Lehrgangsstunden.
 
Bis zum 01.03.2020 sind alle recht herzlich eingeladen sich für die Fortbildung anzumelden.
 
 
Nähere Informationen gibt es unter folgender Adresse:
 
 
Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

Details...

Abstimmung zum erfolgreichsten Amateursportteam Berlins 2020

Liebe Sportfreunde,

wir rufen alle Leichtathletikvereine Berlins sowie Freunde und Unterstützer der Leichtathletik auf die LG Mauerweg zu unterstützen, um das erfolgreichste Amateursportteam Berlins 2020 zu werden!

Einfach eine SMS mit der Zahl 15 an 0178 939 83 74 senden!

HIER findet ihr den Flyer, mit allen Informationen zur Abstimmung. Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

BLV

Details...

Sponsoren und Partner