Verbandsinformationen

Einschränkungen Trainingsbetrieb Sportforum

Am kommenden Samtag den 19.12.2020 ist ein Training im Sportforum nur bis um 10:30 Uhr möglich.

 

Details...

Antrag auf Mitgliedschaft - "Smiling-Kids of Africa"

Der Verein "Smiling Kids of Africa e.V." hat einen Antrag auf Mitgliedschaft gestellt.

Einsprüche sind innerhalb von 4 Wochen an die Geschäftsstelle zu richten.

Details...

Antrag auf Mitgliedschaft - "Berlin Charlottenburg Running"

Der Verein "Berlin Charlottenburg Running e.V." hat einen Antrag auf Mitgliedschaft gestellt.

Einsprüche sind innerhalb von 4 Wochen an die Geschäftsstelle zu richten.

Details...

Der SC Tegeler Forst landet unter den besten DLV Corona-Initiativen des Jahres!

Der SC Tegeler Forst wird zum Berliner Vertreter beim Wettbewerb des DLV und „leichtathletik.de“. Prämiert werden die besten Corona-Initiativen aus dem Jahr 2020.
Am Montag, den 7. Dezember startet die finale Abstimmungsphase auf „leichtathletik.de“. Dann entscheidet sich, wer den Wettbewerb gewinnt! Bis zum 23. Dezember (23:59 Uhr) können Fans für ihre Favoriten abstimmen und somit die Reihenfolge der Top Sechs bestimmen. Das Abstimmungsergebnis wird im Januar 2021 ebenfalls auf leichtathletik.de sowie in der Zeitschrift "Leichtathletik" verkündet.

Auch dank der verlässlichen, produktiven und freundschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Berliner Leichtathletik-Verband konnte sich der TF in den vergangen Jahrzehnten zu einem großen Leichtathletikverein entwickeln. Neben zahlreichen Laufveranstaltungen mit bis zu 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ist vor allem der Leistungssport das Gesicht des Vereins. Viele nationale und internationale Erfolge haben eine Expertise entstehen lassen, die auch in das virtuelle und prämierte Projekt „Nord Berlin Runners“ eingeflossen ist.

Die Online Lauf-Community „Nord Berlin Runners“ ist eine sportbegeisterte, nachhaltige und sozial engagierte Gemeinschaft aus dem Norden Berlins. Der Online-Club auf der Tracking-App „Strava“ erhielt für sein beispielhaftes gesellschaftliches Engagement mehrere Preise. Darunter auch den Stern des Sports in Silber, verliehen vom DOSB und eine Platzierung beim „Zukunftspreis des Sports“.

Das zeit- und ortsunabhängige Angebot in „Nord Berlin Runners“ ist eine wichtige Stütze, um die Schnittstelle zwischen selbst organisiertem Sport und Vereinssport herzustellen, virtuelle ortsverbundene Angebote zu schaffen und soziales und nachhaltiges Engagement im Verein zu fördern.

Eine monatliche Challenge wird vom Verein gestellt. Beim Erfolg der rund 200 Community-Mitglieder engagiert sich der Verein bei einer lokalen wohltätigen Organisation. Laufen für den guten Zweck! Dieses Jahr wurden bereits Spenden an die Caritas Sozialstation in Reinickendorf, sowie an den Sportjugendclub Reinickendorf realisiert.

Im Dezember wartet nun eine umweltbewusste Challenge auf alle Laufbegeisterten! Für 500 gelaufene Kilometer in der Community realisiert der SC TF + die SCTF Veranstaltungs gGmbh die Pflanzung eines Baumes im Tegeler Forst! Aktuell werden rund 4000km pro Woche in „Nord Berlin Runners“ zurückgelegt. Doch das reicht dem Verein noch nicht und er freut sich auf Unterstützung. Egal von wo und wann. Durch den kinderleichten Beitritt zum Club Nord Berlin Runners unterstützt jede/r dieses Projekt! Gestartet war es am 30.11. und es endet am Abend des 24.12.20!

Alles, was man dazu benötigt ist ein Handy mit GPS-Signal. Nach einem Download der Tracking-App „Strava“ tritt man dem Club „Nord Berlin Runners“ bei. Schon ist man Teil der größten Online-Lauf-Community im Norden Berlins und genießt zahlreiche Vorteile. Spannende Interviews von Top-Athletinnen und Top-Athleten, wissenschaftliche Artikel und viele attraktive und sportliche Gewinne am Monatsende, erwarten die Teilnehmenden. Das alles völlig kostenfrei.

Falls Sie das Projekt überzeugt, freut sich der SC Tegeler Forst über jede Unterstützung aus der Berliner Leichtathletik. Start zur finalen Abstimmungsphase ist der 7.12. auf „leichtathletik.de“.

Nähere Informationen zum Projekt unter folgendem Link:

(https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/74206-die-besten-leichtathletik-initiativen-2020-nord-berlin-runners-des-sc-tegeler-forst)

Details...

Aktuelle Wechsel - Wechselfrist 2020/2021

Am 1. Oktober begann die zweimonatige Frist für Vereinswechsel. Nachfolgend sind die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

1. Ein Vereinswechsel kann grundsätzlich nur in der Zeit zwischen 1. Oktober und 30. November eines Jahres erfolgen.

2. Der Wechsel des Startrechtes muss vom neuen Verein / LG auf dem entsprechenden Formular (DLV-Vordruck 2.75 - Startpassantrag/Änderungsantrag) beim Landesverband beantragt werden. Der Antrag muss bis spätestens 30. November 2020, 24 Uhr, der WLV-Geschäftsstelle vorliegen.

3. Dem Antrag sind beizufügen: 

 

    • Verzichtserklärung des Aktiven auf das Startrecht für den bisherigen Verein.
    • die Bestätigung der Mitgliedschaft im neuen Verein spätestens ab dem 1. Januar 2020.
    • eine Vereinsfreigabe des bisherigen Vereines
    • Der Nachweis, dass die Freigabe angefordert wurde, ist dem Antrag beizufügen. Ist die Freigabe noch nicht erteilt, fordert der Landesverband den bisherigen Verein/LG auf, die Freigabe innerhalb einer Frist von zwei Wochen zu erklären. Liegt nach Ablauf dieser Frist keine Erklärung des abgebenden Vereins vor, gilt die Freigabe als erteilt und der Landesverband kann das neue Startrecht erteilen.

 

4. Auch die Jugendklassen unterliegen den Wechselbestimmungen beim Startrecht.

5. Liegen Gründe für eine Freigabeverweigerung nach DLO §4, 5.2. vor, sind diese  unverzüglich schriftlich dem neuen Verein/LG und ggf. dem neuen LV mitzuteilen. Über die Berechtigung einer Freigabeverweigerung entscheidet auf Antrag der LV, wenn die Vereine/LG demselben LV angehören. Gehören die Vereine/LG verschiedenen LV an, entscheidet auf Antrag der Vorsitzende des Bundesausschuss Wettkampforganisation.

 

HIER geht es zur aktuellen Übersicht der Vereinswechsel

 

AD

Details...

Antrag auf Mitgliedschaft - "Berlin Track Club e.V."

Der Verein "Berlin Track Club e.V." hat einen Antrag auf Mitgliedschaft gestellt.

Einsprüche sind innerhalb von 4 Wochen an die Geschäftsstelle zu richten.

Details...

Information zum Umgang mit Covid-19 Fällen an den Trainingsstandorten

Auf Grund der aktuellen Covid-19 Pandemie haben wir am Bundes- und Landesstützpunkt zurzeit strenge Hygieneregeln, um das Infektionsrisiko für die Bundes- und Landeskaderathleten*innen an den Trainingsstätten (Sportforum und Rudolf-Harbig-Halle) zu minimieren. 

Verhaltensregeln bei Kontakt mit positiven Coronafällen

Bei Kontakt mit Personen, die positiv auf Corona getestet wurden muss eine Weiterverbreitung schnellstmöglich verhindert werden.

Aus diesem Grund teilt das Gesundheitsamt Kontaktpersonen in 2 Kategorien ein.

Ø  Kategorie 1: „muss sich in eine häusliche Quarantäne begeben“

Ø  Kategorie 2: „hat die Reduktion der Kontakte zu anderen Personen für 14 Tage zu gewährleisten“

 Der BLV hat in Abstimmung mit den Landestrainern beschlossen:

  • Sportler*innen der Kategorie 1 müssen sich umgehend in eine 10-tätige Quarantäne begeben und sind vom Training für diese Zeit ausgeschlossen. Nach frühestens 5 Tagen kann bei Vorliegen eines negativen Testergebnisses der Trainingsbetrieb im Bundes- und Landesstützpunk wiederaufgenommen werden
  • Sportler*innen der Kategorie 2 werden für 4 Tage aus dem Trainingsbetrieb im Bundes- und Landesstützpunkt ausgeschlossen, um das Infektionsrisiko für andere Kaderathleten zu minimieren. Sobald nach den 4  Tagen keine Symptome hinsichtlich Covid-19 auftreten, kann der Sportler*in wieder die Trainingsorte der Stützpunkte nutzen.

 In diesem Sinne ist es verpflichtend, bei einem positiven Coronafall in der näheren Umgebung  (Schule, Familie, ect.) umgehend seinen Heimtrainer, sowie seinen zuständigen Landestrainer zu informieren. Gleiches gilt, sollte man schon seinen Kontaktperson-Status erfahren haben!

Wir bitten Euch in dieser schwierigen Zeit um eine große Selbstverantwortung und eine gemeinsames Arbeiten, damit wir das Training weiter an den Stützpunkten aufrechterhalten können. 

Bleibt gesund!

Mit besten Grüßen

Landestrainer-Team Berlin

Details...

Training zur Weihnachtszeit

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist auch während der Weihnachtsferien ein Training in beiden Leichtathletik-Hallen in Berlin ausschließlich für Kaderathleten erlaubt. 

Eingegangene Anträge können deshalb nicht beachtet werden sofern diese für reguläre Trainingsgruppen ohne Kaderathleten gemacht wurden. 

Im Folgenden nochmal die Öffnungszeiten der RHH.

Donnerstag, 24.12. geschlossen

Freitag, 25.12. geschlossen

Samstag, 26.12.20 geschlossen

Montag, 28.12.2020 von 9:30 - 17:00 Uhr

Dienstag, 29.12.2020 von 9:30 - 17:00 Uhr

Mittwoch, 30.12.2020 von 9:30 – 17:00 Uhr

Donnerstag, 31.12.2020 geschlossen

 

Öffnungszeiten Tartanhalle Sportforum

Donnerstag. 24.12.2020 bis 13 Uhr

Freitag, 25.12.2020 geschlossen

Samstag, 26.12.2020 geschlossen

Sonntag, 27.12.2020 mit Sondergenehmigung (in Abstimmung mit Senatsverwaltung und Koordinator BSP)

Montag bis Mittwoch 28.12.-30.12. reguläre Öffnungszeiten

Donnerstag, 31.12.2020 bis 13 Uhr

Freitag, 01.01.2021 geschlossen

 

 

Details...

Sponsoren und Partner

Kooperations- und Medienpartner